Gartenblog. Tipps, DIYs und Wissenswertes von der Starken Gärtnerin.

Ihr könnt fast alle Gefäße für eine Bepflanzung mit Sommerblumen verwenden.

Wichtig dabei ist in erster Linie, dass ihr den Wasserablauf gewährleistet. Bei Gefäßen mit mehr als 40 cm Höhe rate ich euch eine Drainageschicht zu machen. Mehr dazu findet ihr in meinem Video "richtige Trogbepflanzung"

Warum ist der Wasserablauf so wichtig?

Staunässe ist der sichere Tod für eure Pflanzen. Sofern es sich nicht um Wasserpflanzen handelt, mag es keine Pflanzenart durchgehend Nasse Füße (also Wurzeln) zu haben.

Was passiert bei Staunässe: die Wurzeln beginnen abzufaulen und somit kann die Pflanze kein Wasser und/oder Nährstoffe mehr aufnehmen. Das bedeutet also, dass die Pflanze verdurstet und dieser Schaden ist nicht mehr reparabel! Daher sieht das Schadbild einer vertrockneten Pflanze genauso aus als ob sie ertrunken wäre.

Unbedingt also einen Wasserablauf gewährleisten und immer kontrollieren ob die Erde noch immer nass ist, bevor man erneut gießt!

Passende Produkte im Gartencenter

In unseren Gartencentern finden Sie eine große Auswahl an passenden Produkten, zum Beispiel:

ZUM SORTIMENT